Absurdistan: FFP2-Maskenpflicht für Kinder – Vorschrift ohne Produkt

Eine FFP2-Maskenpflicht für Kinder ab sechs Jahre zu verordnen, mutet absurd an. Zum einen weil es keine passenden und keine zertifizierten Masken für Kinder und jüngere Jugendliche gibt. Zum anderen lässt sich bereits an den Erwachsenen beobachten, dass die FFP2-Masken im Alltag häufig nicht korrekt getragen werden, und damit die Schutzwirkung geringer ist als die der sogenannten OP-Masken“2, so Stefanie Seifert von der Initiative.

Weiterlesen

Selbsttests in Schulen: quälend, teuer und nicht zielführend

Die Durchführung der Testungen in der Schule ist auch deswegen nicht hinnehmbar, weil die wertvolle Präsenzzeit zum Unterrichten, und nicht zur Durchführung von Selbsttests genutzt werden muss. Die Initiative #Laut für Familien spricht sich für die Fortsetzung des Präsenzbetriebs nach den Osterferien aus. „Dass Ministerpräsident Laschet die Schulöffnungen in Frage stellt, verunsichert die Eltern der ca. 2,5 Millionen Schüler:innen erneut. Von Verlässlichkeit kann hier keine Rede sein“, zeigt sich Stefanie Seifert von der Initiative besorgt. „Die meisten Jahrgangsstufen an den weiterführenden Schulen waren gerade zwei Wochen im Wechselmodell vor Ort. In einigen Städten und Landkreisen wurden der Präsenzbetrieb gar noch in der Woche vor den Osterferien wieder gestoppt.“

Weiterlesen

Selbsttests im Schulbetrieb – Allheilmittel oder Spießrutenlauf?

„Wir haben hier einerseits das Problem des Gesundheitsdatenschutzes und einen Eingriff in das Recht
auf informationelle Selbstbestimmung. Denn wenn schulisches Personal den Testvorgang
beaufsichtigt, erlangt dieses unweigerlich Kenntnis vom Testergebnis und damit von
Gesundheitsdaten, wozu es nicht berechtigt ist. Für den Fall der Negativtestung mögen die Folgen
nicht so gravierend sein, auch wenn die genannten Verstöße damit nicht aus der Welt sind“, erläutert
Dr. Nicole Reese.

Weiterlesen

Selbsttests im Schulbetrieb – Allheilmittel oder Spießrutenlauf?

Auf der Homepage des Schulministeriums kann nachgelesen werden, dass die freiwilligen Testungen (Selbsttests) während der Unterrichtszeit in der Schule stattfinden. Die genauen Einzelheiten legt die Schule fest. Lehrkräfte oder weiteres schulisches Personal werden den Testvorgang beaufsichtigen.

Warum nicht mehr Eigenverantwortung bei Testung zu Hause, um Vorverurteilung bei Positivergebnis zu verhindern?

Weiterlesen

Kein Arbeitsschutz für Schüler:innen. Wer trägt Schuld?

Düsseldorf, 25. Februar 2021 In der neuen Corona-Betreuungsverordnung des Landes NRW vom 22.02.2021 wurden die Regelungen zum Tragen von Mund-Nase-Bedeckungen (MNB) durch das Land NRW angepasst. Schüler:innen aller Jahrgänge sollen nun durchgängig eine MNB tragen. Dies gilt nun sogar für Grundschüler:innen und für den Sportunterricht, obwohl die WHO dringend vom Tragen einer MNB bei sportlichen […]

Weiterlesen

Adieu Betreuungsgarantie!

Adieu Betreuungsgarantie!
Fassungslos und mit zunehmender Enttäuschung haben wir die gestrige Pressekonferenz verfolgt und die Planung für die Kindertagesbetreuung in NRW zur Kenntnis genommen. Zweifelsohne begrüßen wir die nun geschaffene Möglichkeit für Betreuungspersonal, zweimal pro Woche einen Test auf Covid-19 durchführen zu lassen, sehr.

Weiterlesen

Lost Generation – Warum vergisst die Politik unsere Jugend?

Die Initiative Laut für Familien fragt sich: „Wo bleibt der Aufschrei der Eltern und Schüler:innen? Wo bleibt der Aufschrei der Gesellschaft?“ Die Politik hat die Jugend vergessen und Schulöffnungen, abgesehen von Abschlussjahrgängen, Förderschüler:innen und Grundschüler:innen, bis auf Weiteres vertagt. „Die Schüler:innen der Unterstufe und Mittelstufe können ab dem 1. März zum Friseur gehen, aber nicht mit ihren Mitschüler:innen im Klassenraum lernen“, so Nele Flüchter, Gründungsmitglied der Initiative Laut für Familien, fassungslos.

Weiterlesen

Forderung von Rahmenbedingungen für die Wiedereröffnung des Vereinssports und des Freizeitsports für Familien

Rainer Bischoff, MdL und „Familien in der Krise“ fordern endlich Rahmenbedingungen für die Wiedereröffnung des Vereinssports und des Freizeitsports für Familien Düsseldorf, 28.01.2021 Der sportpolitische Sprecher der SPD – Landtagsfraktion Rainer Bischoff fordert für die Planungssicherheit der Sportvereine Rahmenbedingungen festzulegen, nach denen perspektivisch eine Wiedereröffnung der Sportstätten und Sportvereine möglich sein könnte. „Planbarkeit nach der […]

Weiterlesen

„Verloren – und doch gewonnen!“

Düsseldorf, 29.01.2021 Verfassungsgerichtshof lehnt sofortige Rückkehr zum Präsenzunterricht ab „Verloren – und doch gewonnen!“ So fasst Prof. Dr. Nicole Reese von der Gruppe Klage für Bildung den Beschluss vom heutigen Tage zusammen. Der Verfassungsgerichtshof für das Land Nordrhein-Westfalen hat heute anerkannt, dass mit der Untersagung von Präsenzunterricht „hohe Belastungen im sensiblen Bereich der schulischen Bildung und der kindlichen und […]

Weiterlesen